paartherapie kiel und eheberatung kiel ,
          Beziehungstherapie , Rendsburg , schleswig , Neumünster,
          Eckernförde Hamburg
Keywords:

Therapiegruppe Kiel| Ängste|Hilfe| Depression|Zwänge|Mobbing|Burnout| Ernährung| Gesundheit

Offene Primärtherapiegruppe

Die offene primaertherapeutische Gruppensitzung

Die offen Primärtherapiesitzung gibt Klienten und Interessierten die Möglichkeit innerhalb eines gruppendynamischen Settings ihre Gefühlswelt auszuloten, Feedback zu bekommen und Input mitzunehmen. Gleichzeitig um Energie zu tanken und zu aktivieren indem man sich mit seiner Innenwelt auseinandersetzt und in den primären Gefühlsbereich unter der Bewusstseinsoberfläche eintaucht. Das Angebot ist offen und richtet sich grundsätzlich an alle Interessierten aus den unterschiedlichsten Lebenslagen, sowie im besonderen auch an Klienten des aktuellen Kursprogramms sowie auch an ehemalige Klienten die bereits ein Basismodul (Einzeltherapie) und / oder auch z.B. das Drei-Monats-Modul oder eine Jahresgruppe abgeschlossen haben und Interesse haben ihre Selbsterfahrung und PT Erfahrungen aufzufrischen und zu vertiefen.

Information zu Gruppe

  • Anmeldung erforderlich / vor der ersten Teilnahme telefonische Anmeldung
  • Jeweils Monats von 19-21 Uhr / Termine bitte erfragen
  • Kosten 20,- Euro Euro pro Termin / 15,- Euro ermäßigt
  • Themen und (praktische) Inhalte: Primärtherapie, Psychologie und Lebenshilfe, Selbsterfahrung- und Entwicklung, Unterstützung bei Ängste, Depression, Zwängen, Burnout, Kontaktschwierigkeiten, Beziehungsproblemen, Erziehung, Mobbing, Traumdeutung, Gesundheit, Fitness und Ernährung
  • Jeder ist eingeladen zu kommen.
  • Die Gruppe ist ein offenes Angebot und nicht Teil des Kursprogramm Primärtherapie (siehe Kursprogramm Primärtherapie)

Gruppe und Selbsterfahrung

An einer Gruppe teilzunehmen, in der es um persönliche Themen geht ist immer auch eine Herausforderung und kann schon im Vorwege eine gewisse Angst / Unbehangen auslösen. Aber wie Fritz Riemann (Grundformen der Angst) schon feststellte, ist da wo Angst ist, auch immer unsere Entwicklungsmöglichkeit zu finden. Und diese Aussage stimmt. Gerade die Gruppensituation kann einem sehr viel weiter helfen, das Feedback durch die Gruppe, das Formulieren und Aussprechen der eigenen Anliegen / Gefühle / Gedanken, das sich selbst erfahren (Selbsterfahrung) in einer Gruppe ist meist gleichsam bewegend wie heilsam.

Fragestellungen und Herausfoderungen bei welchen einem die Teilnahme an der Gruppe helfen kann.

Die Teilnahme an der Gruppe, der therapeutische Prozess , das Feedback und der Input innerhalb der Sitzungen können bei den unterschiedlichsten Problemfeldern wirksam und hilfreich sein, hier einige Beispiele:

  • Wie bekomme ich mein Beziehungsleben in eine konstruktivere Richtung ?
  • Wie schaffe ich es meine Ängste zu bewältigen ?
  • Wie finde ich zu mehr Tatkraft , Lebensenergie und Spontanität ?
  • Was soll ich beruflich machen ? Wie stelle ich mir meine Zukunft vor ?
  • Ich habe wiederkehrende (Alb)Träume und verstehe nicht warum ?
  • Ich habe psychosomatische Beschwerden , wie kann ich sie lösen ?
  • Ich weiss nicht warum, aber mein Leben gefällt mir nicht auch wenn ich scheinbar alles habe...
  • Ich tue mich schwer in Kontakt mit Menschen bin schüchtern fühle mich unfrei...
  • Ich glaube ich trage viel (Alt) Last aus meiner Kindheit, wie werde ich diese los ?
  • Ich leider unter schwankender Stimmung und Gefühlschaos...
  • Ich fühle zu wenig und fühl mich leer...
  • Ich steh auf der Stelle und will mich weiterentwickeln und suche dafür einen Anstoß....
  • Ich möchte bewusster und gefühlsbetonter leben aber weiss nicht wie ich dahin komme ?
  • ...

Anmeldung: Fabian Becker, Tel: 0431/2209934 oder info(at)primaertherapie-kiel.de